TikTok Marketing in der Schweiz

TikTok ist ein soziales Netzwerk, welches insbesondere bei der jüngeren Zielgruppe grosse Beliebtheit geniesst. Wir zeigen auf, wo TikTok in der Schweiz steht.

TikTok Marketing

Was ist TikTok?

TikTok ist die Nachfolge-App von musical.ly und gemäss tiktok.com das weltweit führende Netzwerk für mobile Kurzvideos. User können Inhalte mit zahlreichen Tools kreativ zusammenstellen und veröffentlichen. Die TikTok-App ist für iOS und Android verfügbar. Ansonsten funktioniert die App ähnlich wie andere soziale Netzwerke und umfasst:

  • Feed
  • Userprofile
  • Suchbereich (auch hier werden Hashtags eingesetzt)
  • Chatfunktion für Privatnachrichten
  • Postmöglichkeiten mit diversen Kreativelementen (Filter, Sound, Effekte)

Gepostet werden 15- oder 60-sekündige Kurzvideos. Die Kurzvideos können selber aufgenommen werden und mit verschiedenen Elementen ergänzt werden. Es stehen auch Postvorlagen zur Verfügung, welche das Video oder ein Bild zu einem kreativen Gesamtvideo machen. So ist es für jeden User möglich, schnell kreativ zu sein.

 

 

Nutzer von TikTok

TikTok hat weltweit jeden Monat rund 500 Mio. aktive User (2018). Täglich aktive User sind ca. 150 Mio. (2018). Die grössten Userzahlen verzeichnen Indien, USA und die Türkei. Im deutschsprachigen Raum hat Deutschland mit rund 4.1 Mio. Usern die Nase vorne (Quelle: http://netzfeuilleton.de/tiktok-nutzer-in-deutschland/).

Das Mindestalter für TikTok-User ist 13. Die App ist vor allem bei Teenagern sehr beliebt.

TikTok Userzahlen

TikTok User in der Schweiz

Zur Zeit sind keine Userzahlen aus der Schweiz bekannt. Der Schweizer Influencer Zeki, welcher in seinen Videos ausschliesslich Schweizerdeutsch spricht, hat jedoch über 263'000 Follower (Stand September 2019). Nur schon daran erkennt man den hohen Stellenwert der App in der Schweiz. Der Schweizer Freeskier Andri Ragettli hat über 444'000 und der Sänger Luca Hänni gar über 743'000 Follower (Stand September 2019).

 

 

So nutzen Unternehmen TikTok

Der Klassiker: Red Bull

Wenn es um Videoinhalte geht zählt Red Bull zu den Pionieren. Das Unternehmen zählt im September 2019 bereits 2.9 Mio. Follower und setzt seine Strategie mit waghalsigen Sportvideos auch auf TikTok fort.

Abwartend: Nike

Auch Nike hat einen offiziellen Account auf TikTok und mittlerweile 143'000 Follower. Allerdings hat der Sportartikelhersteller bisher lediglich ein Video veröffentlicht und führt den Account "Privat".

Unauffindbar: Schweizer Brands

Schweizer Brands wie Migros, Coop, Rivella oder Ovomaltine sucht man auf TikTok aktuell noch vergebens. Aus unserer Sicht bietet sich somit aktuell eine sehr grosse Chance für Schweizer Unternehmen an.

 

 

Schweizer Werbung auf TikTok? Ist bereits möglich!

In der Schweiz ist es noch nicht möglich mittels TikTok-Ads Werbanzeigen zu schalten, was jedoch auf Ende 2019 oder Anfangs 2020 erwartet wird. Es kann jedoch trotzdem vorkommen, dass Ads von Schweizer Unternehmen auf TikTok erscheinen. Weshalb? TikTok ist Teil des Facebook Audience Network, wie einer unserer Tests ergeben hat.

 

TikTok Ad Schweiz
Adia-Ad im TikTok-Feed (2019).

Empfehlung für Schweizer Unternehmen

Wir verfolgen den Rollout von TikTok-Ads laufend und informieren an dieser Stelle darüber, sobald mehr dazu bekannt ist.

Schweizer Unternehmen empfehlen wir aktuell folgendes:

  • TikTok-Handle sichern: Konto erstellen und das @-Handle seiner Marke sichern.
  • Ausarbeiten einer möglichen Contentstrategie für TikTok
  • z.B. während einer Woche testen
  • Sobald TikTok-Ads in der Schweizer verfügbar: Integration TikTok-Pixel in Website, Werbekonto erstellen, Kampagne testen

 

Für weitere Infos zu TikTok kontaktieren Sie uns gerne.